Auf dieser Seite , möchte ich uns einmal vorstellen .

Mein Mann Rüger und ich Brigitte sind selbstständig und haben ein Geschäft für Schulbedarf , Zeitschriften , Lotto , Fahrscheine , Glückwunschkarten , Papeterie und vieles mehr .

Wir leben und wohnen in Mainz und geniessen das Leben in der Vorstadt .

                     

Zu unseren Collies sind wir eigentlich durch einen Zufall gekommen .

Wir sahen vor einigen Jahren einen für uns schwarz aussehenden Collie im Fernsehen bei einer Tiervermittlungssendung . Gesehen und Verliebt in diesen wunderschönen Rüden . Leider wurden wir als die neuen Besitzer nicht ausgesucht und somit suchten wir in der weiten Colliewelt , denn diesem Traum wollten wir verwirklichen .Nach langem Suchen haben wir uns entschieden , bei der Welpenvermittlung für Collies anzurufen und nachzufragen , wo es denn einen schwarzen Collie als Welpe gäbe . Die Auskunft am Telefon war zu unserer Zufriedenheit und man klärte uns doch auch auf , dass es sich dabei um einen tricolofarbenen Collie handelt .

So haben wir nun unseren Plan in Angriff genommen . Wir haben bei dem Züchter angerufen und einen Termin vereinbart . Die restlichen Tagen zogen sich hin , bis wir endlich zur Züchterin gefahren sind. Die Welpen waren sehr schön untergebracht und wir hatten auch sofort einen der drei Welpen in unser Herz geschlossen . Er war stark, schwarz mit großem weißen Kragen und fand sofort unseren Zuspruch . Der kleine Kerl sollte es sein und mit acht Wochen zog er bei uns zu Hause im Januar 2000 ein . Onyx vom Weidenhof ist sein voller Name und er wird auch Onyx gerufen .Er ist unser erster Traum von Collie und hat sich toll mit unserer Mischlingshündin Lady verstanden. Leider verstarb Lady im Frühjahr 2006 und wir trauerten doch sehr.

                     

Ohne einen Hintergedanken zu haben, sagte ich zu meinem Mann  als die neue Collierevue im Haus war , sieh einmal der kleine blaue Welpe könnte mir gefallen und was soll ich sagen, er hat alle Hebel in Bewegung gesetzt und mir diesen Wunsch dann auch tatsächlich erfüllt. So zog im Oktober 2006 eine kleine blue merle Hündin mit dem Namen Lillifee vom Traumland Woblitz-See bei und ein. So haben wir ein wunderschönes Colliepärchen und haben viel Spass mit ihnen.

                    

 Aber damit nicht genug, im Jahre 2008 feierten wir unseren 34 , Hochzeitstag und ich bekam keine Kette, keinen Ring und kein Geschmeide , nein,  mein Mann schenkte mir eine kleine dark - sable Hündin, die wir schon mit drei Tagen gesehen hatten . Meine Augen wurden riesengroß, als er mir in Blumenow auf der Hundeausstellung

 

die kleine Cora vom Pommernhof überreichte. 

Jetzt haben wir von jeder Farbe der Collies eine und sind überglücklich alle drei zu haben .

                                   

 

 

 

powered by Beepworld